Bodenbeläge

Was darf es sein?

Parkett, Laminat, Kork, Riemenboden? Farbe, Musterung, Trittschaldämmung? Schon alleine die Fülle der Möglichkeiten überrascht selbst den Fachmann. „Wer die Wahl hat – hat die Qual“ heisst es in einem Sprichwort. Es ist schwierig den Überblick zu behalten. Entscheidend bei der Wahl des idealsten Bodenbelages sind neben dem optischen Aspekt, Nutzungs- bzw. Abnutzungskriterien (Lebensdauer des Materials bei richtiger Pflege), Trittschalldämmung, Reinigung (Hygiene), Pflege und mögliche Umwelteinflüsse.



Es versteht sich von selbst, dass die Strapazierfähigkeit eines Kinderzimmerbodens hoch einzustufen ist, eine Gerümpelkammer (Dachboden / Estrich) optisch nicht unbedingt einen Schönheitspreis gewinnen muss (aber natürlich darf) und das Wohnzimmer dagegen eine heimische Atmosphäre ausstrahlen sollte.

Alle weiteren zu beachtenden Kriterien, welche weitaus weniger klar erkennbar, jedoch mind. genau so wichtig sind, erläutern wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch. Wir beraten Sie umfassend, zeigen Ihnen Material- und Farb-Muster und unterbreiten Ihnen die gewünschte Offerte. Sie wählen bequem die optimalste Variante aus und haben dabei wirklich langfristig Freude am passenden Bodenbelag!




Druckbare Version